Donnerstag, 13. Dezember 2018

 Tel: 08025/91555     Notruf: 112

Unsere Webseite und deren Inhalte verwenden Cookies!

Durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen können Sie dies verhindern. Mehr dazu.

OK

Einsätze 2014

 

 


Am 01.01.2014 startete das neue Jahr unruhig für die Feuerwehr Miesbach. Schon um 00.59 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in Miesbach alarmiert.


 

Am 11.02.2014 rückten mehrere Feuerwehren nach Hausham aus. In der Alpenstraße brannte ein Reihenhaus. Beim Eintreffen der Kräfte schlugen die Flammen bereits auf ein zweites Haus über. Der Einsatz dauerte für die Feuerwehr Miesbach ca. 4 Stunden.


 

Am 13.03.2014 wurde Großalarm wegen einem Waldbrand bei Parsberg ausgelöst. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei dem Brand nur um ein Daxenfeuer.


 

Am 04.04.2014 ereignete sich in Miesbach ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und reinigte danach die Fahrbahn.


 

Am Abend des 09.05.2014 brannte ein PKW in Miesbach, das übergreifen auf das Wohnhaus konnt verhindert werden. Warum es zu dem Brand kam, blieb unklar.


 

 Am 07.06.2014 wurde die Feuerwehr zu einem Garagenbrand alarmiert. Ein PKW fing Feuer, die Flammen schlugen beim Eintreffen auf die Garage über.

Das Feuer war rasch unter Kontrolle. 


 

 


Am 19.06.2014 wurde der Rüstzug zu einem schweren Verkehrsunfall bei Hausham alarmiert, neben der Feuerwehr waren auch drei Rettungshubschrauber im Einsatz. Bei dem Unfall wurden 7 Personen zum Teil schwer verletzt.


 

Am 06.07.2014 wurde in Miesbach eine vermisste Person gesucht, mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Am Abend fanden Einheiten der Rettungshundestaffel die vermisste Person.


 

Am 15.08.20143 heulten in und um Miesbach die Sirenen. In Parsberg brannte ein Bauernhof. Der Einsatz zog sich über mehrere Tage.

Tragischerweise war die Ursache Brandstiftung.


 

Am 11.10.2014 brannte in Miesbach ein Kleinwagen. Ein LKW-Fahrer löschte die ersten Flammen mit einem Handfeuerlöscher.


 

Am 08.11.2014 ereignete sich im Ortsbereich Miesbach ein tragischer Unfall mit der BOB. Ein junger Mann wurde von dem Zug erfasst. Reanimationsversuche blieben erfolglos, der junge Mann starb kurze Zeit später im Krankenhaus.


 

Am 29.11.2014 kam es auf der B472 bei Miesbach zu einen Verkehrsunfall. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn und regelte den Verkehr.


 

Am 12. Dezember wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Miesbach ins Tegernseer Tal nachgefordert. In Kreuth brannte ein Bauernhof. Der Einsatz dauerte einige Stunden.

      

ks kampagne e mail signatur regen monster 155x55 rz 150dpi