Freitag, 17. August 2018

 Tel: 08025/91555     Notruf: 112

Unsere Webseite und deren Inhalte verwenden Cookies!

Durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen können Sie dies verhindern. Mehr dazu.

OK

Zur Wasserentnahme gibt es bei der Feuerwehr in der Regel drei Möglichkeiten.

Die Wasserentnahme aus offenen Gewässern mittels Tragkraftspritze oder Einbaupumpe oder die Wasserentnahme aus Unter-/ oder Überflurhydranten.

 

Benötigtes Material und Zubehör


Saugkorb, Saugschutzkorb, Standrohr, Unterflurhydrantenschlüssel, Überflurhydrantenschlüssel, Kupplungsschlüssel und Arbeitsleinen

 

      

ks kampagne e mail signatur regen monster 155x55 rz 150dpi