Freitag, 22. Juni 2018

 Tel: 08025/91555     Notruf: 112

Unsere Webseite und deren Inhalte verwenden Cookies!

Durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen können Sie dies verhindern. Mehr dazu.

OK

Einsatzzentrale

 

 

Das Büro wird nicht nur genutz um Schulungen vorzubereiten oder andere administrative Tätigkeiten auszuüben, sondern auch im Falle einer Großschadenslage die Koordination der Einsatzkräfte zu leiten.

 Deshalb verfügt der Raum über einen Funktisch (4m), drei Arbeitsplätze mit Computer, Fax und Drucker.

 Zusätzlich sind diverse Einsatzpläne hinterlegt und eine Übersicht der Einsatzfahrzeuge aus dem Landkreis Miesbach.

Besonders bei den letzten Hochwassereinsätzen hat es sich bewährt, vor Ort die Einsatzzentrale zu besetzten, um die Leitstelle Rosenheim zu entlasten. 

 

Fahrzeughalle

 

 

 

Die Fahrzeughalle bietet Stellplätze für die acht Fahrzeuge, 3 Anhänger und die Spinde der aktiven Mitglieder.


 Im Einsatzfall kommen dort die ausrückenden Kräfte zusammen, ziehen ihre Schutzkleidung an und besetzten die Fahrzeuge.

 Nach dem Einsatz werden die Fahrzeuge wieder mit Material bestückt, was zum Teil auch in der Halle lagert. (z.B. Schläuche).

Die Instandhaltung, sowie die Pflege der Fahrzeuge und Gerätschaften, finden in der Fahrzeughalle und der kleinen internen Werkstatt statt.

 

 

    

 

 

Schlauchwaschanlage


 

Die Schlauchwaschanlage der Feuerwehr Miesbach wurde im August 2014 neu eingerichtet. Die Anlage befindet sich im Keller des Hauses.

 Die Feuerwehren bringen benutzte Schläuche nach Einsätzen und Übungen, nach Miesbach und werfen diese dort über einen Schacht in den Keller ab.

 Diese werden dann vom "Hausmeister" mit Hilfe der Anlage gereinigt, getrocknet und aufgewickelt, sodass die Feuerwehren die Schläuche wieder Einsatzbereit abholen können.

 Die Anlage die bis August im Dienst war, benötigte mehrere Stunden für nur 16 Schläuche. Seit der Erneuerung können stündlich bis zu 12 Schläuche gereinigt und geprüft werden. 

 
Da die neue Anlage deutlich kleiner ist, kann der restliche Raum als Lager dienen, da ein Lastenaufzug in den Keller führt, ist es auch kein Problem schwere Gegenstände dort einzulagern.



                                                               

     

Schulungsraum

 


 

Der Schulungsraum wird für die theoretisch Ausbildung der Jugendfeuerwehr und der aktiven Wehr genutzt.

Zwei Mal im Jahr findet dort auch ein Teil der Landkreisausbildung für die Atemschutzgeräteträger statt.

Zudem wird der Raum als Mehrzweckraum für Veranstaltungen wie die Jahreshauptversammlung genutzt oder für Einsatzbesprechungen bei Großveranstaltungen.

Auch die Gemeinde nutzt die Räume, zum Beispiel bei den Wahlen, werden dort die Wahlkabinen aufgebaut.

 

  

 

      

ks kampagne e mail signatur regen monster 155x55 rz 150dpi