Freitag, 20. April 2018

 Tel: 08025/91555     Notruf: 112

Unsere Webseite und deren Inhalte verwenden Cookies!

Durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen können Sie dies verhindern. Mehr dazu.

OK

Notruf absetzen

 

Die Notrufnummer für Deutschland und Europa ist die  112 , sie lässt sich Deutschlandweit

kostenfrei vom Festnetz und Handy erreichen.

Seit dem 1. Juli 2009 ist allerdings eine aktive Simkarte im Handy nötig, um einen Notruf absetzen zu können, der PIN-Code wird nicht benötigt!

Wenn Sie den Notruf wählen ist oberstes Gebot - RUHE BEWAHREN!

Danach antworten Sie den bekannten W-Fragen in Ruhe, so dass der Telefonist der Leitstelle Ihren Anruf auch richtig entgegennehmen kann!

 Telefon web

 Wo ist das Ereignis?

Wer ruft an?

Was ist geschehen?

Wie viele Personen sind betroffen?

Warten auf Rückfragen!

 Beenden Sie das Telefongespräch nicht, die Rettungsleitstelle beendet das Gespräch, damit sie alle Informationen erhalten hat!

Zögern Sie nie, den Notruf zu wählen!

 

Warnen Sie im Gefahrenfall auch Ihre Nachbarn und Mitbewohner! Sichern Sie Verkehrsunfälle ab!

 

Nach dem Notruf ist es sehr hilfreich, wenn Sie sich an der Straße bemerkbar machen.

So kann die Feuerwehr und der Rettungsdienst die Einsatzstelle schneller erreichen.

Außerdem ist für die Rettungskräfte jede Information enorm wichtig.

Zum Beispiel über vermisste Personen, Gebäudezugänge, besondere Gefahren usw.

 

Weisen Sie die Hilfskräfte ein !

 


 

Auch Personen die nicht sprechen oder hören können, ist es möglich in Bayern den Notruf über die 112 (ohne Vorwahl) abzusetzen.

 

Mit einem Notruf-Fax, kann der Leitstelle ein Ausdruck geschickt werden, die dann die nötigen Kräfte verständigt.

 

PDF Notfall-Telefax 

 

Damit ein Telefax in den Leitstellen angenommen werden kann, ist es erforderlich, dass das sendende Telefax einen Ton gemäß Punkt 4.2 der ITU-T Empfehlung T.30 (vgl. Ziffer 7 der Technischen Richtlinie Notrufverbindungen) aussendet. Bei dem Signal CNG (Calling tone) handelt es sich um den Pfeifton, den das sendende Telefax nach dem Wählvorgang alle 3 Sekunden absendet. Alle Faxgeräte, die nach 1993 hergestellt wurden, sollten eine entsprechende Einstellungsmöglichkeit haben.

(Quelle: notruf112.bayern.de)

 

      

ks kampagne e mail signatur regen monster 155x55 rz 150dpi